Sägewerksverkauf – Forstwirtschaft will nicht schuld sein

Fuente:
IHB
Vistas:
2451
  • text size
Die Schweizer Forstwirtschaft wehrt sich gegen Vorwürfe, für die Demontage des Großsägewerks in Domat-Ems/Graubünden verantwortlich zu sein. Die Schuld am definitiven Scheitern von Domat-Ems vor allem den nichtbündnerischen Holzlieferanten in die Schuhe zu schieben, die nur zögerlich Holzmengen zusicherten, wäre aber zu einfach, so Waldwirtschaft Schweiz in einer Presseaussendung. Der Verband sieht in den von Egger angebotenen langfristigen Lieferverträgen die Ursache. Die angebotenen Basispreise seien nicht marktkonform gewesen. Mit den Preisanpassungsklauseln wären die Waldbesitzer über zehn Jahre vom Marktgeschehen abgekoppelt worden.
Publica comentario